Startseite

SPÖ Walding
SPÖ WaldingMittwoch, August 10th, 2022 at 6:31am
Anbei eine Einladung des ARBÖ Walding - Schaut wie jedes Jahr im Sportpark vorbei 👍
SPÖ Walding
SPÖ WaldingMontag, August 8th, 2022 at 3:06pm
Für unseren Ausflug ins Welios am 18. August (im Rahmen des Waldinger Kinderferienprogramms) sind noch Plätze frei. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

Anmeldung bei Stefan Zauner
Mail: stefanzauner81@gmail.com
Tel. 0650 5588699
Detailinfos: https://www.walding.at/KINDERFERIENPROGRAMM_2022
SPÖ Walding
SPÖ WaldingFreitag, Juli 8th, 2022 at 4:57am
Schöne Ferien!!!
SPÖ Walding
SPÖ WaldingMontag, Juli 4th, 2022 at 5:35pm
Yeah! Wir feiern die Sommerferien, den Startschuss gibt es diesen Freitag ab 17:00 Uhr beim Rodlbad! Für die Waldinger Jugend & Freunde
SPÖ Walding
SPÖ WaldingSonntag, Juli 3rd, 2022 at 3:16pm
Sportpark Walding
Peter Arnezeder, der kreative Kopf und Kostenrechner, das Gesicht hinter den Modernisierungsplänen für den Skatepark Walding!

Peter präsentierte im Familien- und Sozialausschuss der Gemeinde ein ansprechendes Konzept zur Erneuerung des Skateparks, dessen Anlagen nach 24 Jahren in keinem guten Zustand mehr sind. In der Powerpoint-Präsentation wurden nicht nur neue Schanzen, Rampen und ein neuer Asphaltbelag vorgesehen, sondern die ganzen Maßnahmen bereits mit einem konkreten Finanzierungsplan hinterlegt.

Auch wenn die ÖVP bei diesem Projekt erst einmal auf die Pause-Taste gedrückt hat und abwarten will (worauf eigentlich? bis sich das erste Kind auf den desolaten Geräten verletzt?!), werden wir nicht lockerlassen.

Die Waldinger Kinder und Jugendlichen brauchen mehr zeitgemäße Angebote zur Freizeitgestaltung! Dafür stehen wir!
SPÖ Walding
SPÖ WaldingMittwoch, Juni 29th, 2022 at 6:26pm
Es braucht Qualität in der Kinderbetreuung, keine Sparmaßnahmen!

In Walding kann eine Hortgruppe mangels Personal nicht geführt werden. Bis zu 18 Kinder und ihre Eltern haben eine kurzfristige Absage vom Bürgermeister erhalten und hängen buchstäblich in der Luft. Eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist so nicht möglich - und das im Jahr 2022! Das muss man sich mal vorstellen!

Der ÖVP ist das Thema nicht wichtig. "Frauen, bleibt zu Hause und erledigt den Haushalt!" ist dort immer noch das inoffizielle Motto. Und für die Sorgen und Nöte von Angestellten in der Kinderbetreuung haben Bürgermeister Plakolm und sein Umfeld auch wenig Sensibilität.

Wir stellen daher im Gemeinderat einen Antrag, der genau die Probleme, die zum Personalmangel im Hort führen, an der Wurzel angeht! Unerwartete, aber sehr willkommene Unterstützung erhalten wir dabei von der FPÖ Walding und Sabine Hofstätter, mit der wir den Antrag gemeinsam einbringen. Weil wir der Meinung sind, dass qualitätsvolle Kinderbetreuung über Parteigrenzen hinweg enorm wichtig ist.

Und so sieht der Antrag dann aus:

"Der Gemeinderat bekennt sich zu einer qualitätsvollen Kinderbildung- und Betreuung und beauftragt den Familienausschuss, folgende Punkte zu diskutieren, um die Qualität der Kinderbetreuung zu fördern:
1) Erarbeitung von Möglichkeiten unter Beiziehung eines Gemeinde-Juristen, inwiefern Besserstellungen des Kinderbetreuungspersonals (Sozialleistungen, Dienstrecht, Gehalt…) möglich sind.
2) Bekenntnis zum Hort, der dem oö. Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz unterliegt, Absage an eine „Nachmittagsbetreuung“, für die keine gesetzlichen Standards gelten
3) Debatte über Auslagerung der Kinderbetreuung an einen privaten Träger (Familienzentren, Hilfswerk…). Von einer breit aufgestellten Organisationsstruktur inkl. Springerpool, mobiler pädagogischer Beratung sowie eigenen Fortbildungsangeboten könnte großes Verbesserungspotenzial ausgehen.
4) Generell höhere Anstellungsausmaße, v.a. im Hort („Jobs, von denen man leben kann“).
5) Änderung der Tarifordnung im Hort, flexiblere Tarife andenken (z.B. 3-Tages-Tarif)"